Besucher der Homepage seit 01.07.2014:


 

540252

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der Abteilung Fußball des SV STAHL THALE!



 AKTUELLE BERICHTE  AUS UNSEREM VEREIN:


17. März 2016, 19:45

MZ: SV STAHL THALE LAND LEHNT DERZEIT FÖRDERUNG DES KUNSTRASENPROJEKTES IN THALE AB



Es ist war schon wie ein Paukenschlag in Thale, der die 994 Sportfreunde des Sportverein SV Stahl Thale und die Kommunalpolitiker im Stadtrat traf: Das Land Sachsen-Anhalt hat die 50-prozentige Förderung des 587. 000 Euro teuren Kunstrasens auf dem Sportplatz an der Neinstedter Straße in Thale abgelehnt. Dies erklärte Thales Bürgermeisters Thomas Balcerowski (CDU) auf der jüngsten Sitzung des Stadtrates.

„Wir werden nun in den Ausschüssen beraten, wie wir damit weiter verfahren werden - vielleicht sogar nur eine abgespeckte Variante umzusetzen“, kündigte er an. Balcerowski erinnert daran, dass der Stadtrat im Haushalt 160.​000 Euro für das Projekt eingeplant hatte. 30.​000 Euro hätten die Mitglieder des Vereins gesammelt. Weiter Leistungen sollten über Arbeitsleistungen der rund 400 Mitglieder der Fußballabteilung erbracht werden, wie beim Bau des Plattenweges, dem Aufstellen der Tore oder dem Aufstellen der Fußballfangnetze.

Die Hoffnung nicht aufgeben

Die derzeitige Ablehnung der Landesförderung ist für Eckhardt Märzke, der Vorsitzende vom SV Stahl Thale, ärgerlich. „Das Projekt ist geblockt, es wurde auf die Warteliste geschoben.​“ Er lasse sich durch die Entscheidung nicht entmutigen. „Wenn ein Zug auf halber Strecke hält, muss er doch eines Tages mal in den Bahnhof“, sagte er. Die Mitglieder werden Anfang April von der Ministeriumsmitteilung informiert.

Wetten werden abgeschlossen

Auch für Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski ist das Vorhaben längst nicht gestorben. So gebe es in der Bodestadt kein Projekt, dass im ersten Anlauf eine Förderung bekommen hat. Als Beispiel nannte er die Bodetal-Therme. „Ich bin ein Freund von Wetten“, bekannt er. Spätestens in den nächsten drei Jahren habe der Verein dennoch den Kunstrasenplatz, bot er als Wette an. So wolle er dann als erster die Sportschuhe anziehen, um den Rasen offiziell einzuweihen. Stahl-Chef Eckhardt Märzke nahm die Wette an.

Autor: Detlef Horenburg

Quelle: Mitteldeutschene Zeitung Quedlinburg



Wasserpfützen zieren den Hartplatz am Sportpark in Thale.
(Foto: Detlef Anders)

71-97033591--null--17-03-2016-12-07-42-959-.jpg

Redakteur




11. März 2016, 17:43

SPIEL VON STAHL THALE II FÄLLT AUS


Das für Samstag, 12.​03.​16, 15Uhr angesetzte Punktspiel TuS Elbingerode - SV STAHL THALE II fällt leider aus.

  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

Redakteur




09. März 2016, 12:30

HEUTE: MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER ABTEILUNG FUßBALL AM MITTWOCHABEND!


Der Vorstand der Abteilung Fußball des SV Stahl Thale e.​V. legt am heutigen Mittwoch (09.​03.​2016) um 18:​30 Uhr seinen jährlichen Rechenschaftsbericht ab.

Dazu lädt unser Abteilungsleiter Jens Kersten alle interessierten Mitglieder in die Räumlichkeiten der Gaststätte zum Sportpark ein.
Dort wird unter anderen ein Rückblick auf unser gemeinsames Jahr 2015 geworfen.

Die Tagesordnung im Detail findet ihr im unteren Bild.

Wer interessiert ist oder wichtige Fragen hat, die er schon immer mal stellen wollte, kommt einfach vorbei.

Getreu dem Motto: Nicht nur meckern sondern mitmachen!

Nutzt euer Informations- und Mitbestimmungsrecht als Mitglieder und beteiligt euch! Denn es geht um unsere gemeinsame Abteilung: ALLES FÜR STAHL!

  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

Tagesordnung der Mitgliederversammlung.jpg

Redakteur




06. März 2016, 19:50

MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER ABTEILUNG FUßBALL AN DIESEM MITTWOCH!



Der Vorstand der Abteilung Fußball des SV Stahl Thale e.​V. legt an diesem Mittwoch (09.​03.​2016) um 18:​30 Uhr seinen jährlichen Rechenschaftsbericht ab.

Dazu lädt unser Abteilungsleiter Jens Kersten alle interessierten Mitglieder in die Räumlichkeiten der Gaststätte zum Sportpark ein.

Dort wird unter anderen ein Rückblick auf unser gemeinsames Jahr 2015 geworfen.

Die Tagesordnung im Detail findet ihr im unteren Bild.

Wer interessiert ist oder wichtige Fragen hat, kommt einfach vorbei.


  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

Tagesordnung der Mitgliederversammlung.jpg

Redakteur




14. Februar 2016, 11:20

WIR WÜNSCHEN EUCH ALLEN EINEN SCHÖNEN VALENTINSTAG!



Macht euch einen schönen Tag mit euren Liebsten!

  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

angebote_de-geschenk_zum_valentinstag.jpg

Redakteur




16. Januar 2016, 09:42

INFO FÜR ALLE FANS, SYMPATHIESANTEN UND SPONSOREN: WINTERFAHRPLAN INKLUSIVER ALLER TESTSPIELE VON STAHL I + II



TERMINE SV STAHL THALE I:

Hallenturnier zum 65. Geburtstag des SV Stahl Bandenburg am Samstag, 23.​01.​2015 und gleichzeitig Abschluss der Hallensaison.
(Wir haben für euch einen Bus organisiert. Anmeldung und Karte unter: busfahrtstahlbrandenburg@gma­il.​com)

Dann 4 Testspiele bis zum ersten Ligaspiel:

- Samstag, 30.​01.​16, 14:​00 Uhr beim SV Eintracht Osterwieck. (3. Landesklasse 3)

- Sonntag, 07.​02.​16, 14:​00 Uhr bei Germania Wernigerode. (11. Landesklasse 3)

- Samstag, 13.​02.​16, 14:​00 Uhr beim MSV Eisleben. (12. Landesliga Süd)

- Samstag, 20.​02.​16, 14:​00 Uhr beim TSV Edemissen. (6. Kreisliga Peine)

Dann am Sonntag, 28.​02.​16, 14 Uhr: Heimspiel Landesliga Nord gg Lok Aschersleben


TERMIN SV STAHL THALE II:

Bis jetzt ein weiteres Hallenturnier: Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft am Sonntag, 24.​01.​2016 in Schwanebeck. Anstoß 19:​00 Uhr.
Details findet ihr unter:

http:​/​/​www.​fupa.​net/​liga/​debeka-hallenpokal

Dann am Samstag, 27.​02.​2016 ab 14:​00 Uhr: Auswärtsspiel SG Badeborn / Quedlinburg / Ballenstedt.

Änderungen oder Absagen sind natürlich in Anbetracht der Wetterlage jederzeit vorbehalten.

  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

Redakteur




12. Januar 2016, 14:29

GUTE NACHRICHTEN VON UNSEREM VERLETZTEN SPIELER FLORIAN KÖHLER!


Heute hat er uns alle wissen lassen:

"Hallo Leute.​.​.
nach zahlreichen Untersuchungen und einem sehr guten und freundlichem Aufenthalt im Herzogin Elisabeth Hospital Braunschweig hat sich der Kreuzbandriss Gott sei Dank nicht bestätigt.
Mir wurde lediglich eine Gewebsfalte weggenommen. In 3 Wochen kann ich bereits wieder anfangen mit laufen und in ca 4 Wochen mit Fußball.​.
Ich gebe jedem hier auch gerne nochmal den Tipp, lasst euch bei jeglicher Verletzung da beraten wo ihr euch am wohlsten fühlt und holt euch mehrere Meinungen ein.​.​.
Und eine Zusatzversicherung kann ich nur empfehlen
Gruß Köhle ✌".


Köhle wir wünschen dir von Herzen Gute Besserung, schnelle Genesung und wie gesagt: "Du kommst noch stärker zurück und wir alle hier im Verein freuen uns schon jetzt riesig auf deine Rückkehr!​"

  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

Köhle Bilder aus dem KH.PNG

Redakteur




06. Dezember 2015, 22:04

WIR WÜNSCHEN EUCH ALLEN EINEN SCHÖNEN 2. ADVENT UND EINEN FLEIßIGEN NIKOLAUS!



Macht euch einen schönen Tag mit euren Liebsten und genießt den Tag.

  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

Gruß zum Nikolaus.jpg

Redakteur




16. November 2015, 22:21

VOLKSSTIMME: LANDESGOLD FÜR SG THALE / BLANKENBURG


Die neuformierte SG Blankenburg/​Thale hat bei ihrer ersten Teilnahme den Hallen-Landesmeistertitel der Ü50-Senioren gewonnen.

Nach der kurzfristigten Absage des Titelverteidigers TV Askania Bernburg wetteierten sieben Mannschaften im Modus jeder gegen jeden in der Sporthalle „Eichenweg“ um den Landestitel. Der Turnier­neuling erwischte einen gelungenen Start, die SG Neuborna/​Gröna wurde durch Tore von Thomas Platz und René Janicki mit 2:​0 besiegt. Auch Germania Wernigerode startete mit einem 1:​0-Sieg gegen den Polizei SV Magdeburg erfolgreich ins Turnier, musste in der Folge aber zwei 1:​3-Niederlagen gegen den SV Stahlbau Dessau und die SG Biendorf/​Trinum/​Cörmigk hinnehmen.

Die SG Blankenburg/​Thale setzte ihre Erfolgsserie mit einem klaren 5:​0-Sieg gegen den Polizei SV Magdeburg (Tore: Janicki, Uwe Mehnert, Ralf Weiner, Heiner Wiermann, Volker Heinold) fort. Auch die SG Baalberge/​Bebitz wurde durch Treffer von Uwe Mehnert (2), Andreas Fischer und Ralf Weiner mit 4:​0 bezwungen.

In einem heiß umkämpften Harzderby gegen Germania Wernigerode war die Spielgemeinschaft am Rand ihrer ersten Niederlage. Die Wernigeröder gingen durch Torsten Fischer in Führung, in der Folge verhinderte SG-Keeper Thomas Große mit einer starken Parade die Entscheidung. Stattdessen fiel fünf Sekunden vor Schluss der Ausgleich. Ralf Seidel hatte sich den Ball erkämpft und uneigennützig auf Steffen Meinecke abgelegt.

Die Entscheidung über die Titel fiel in der vorletzten Turnierrunde zwischen der SG Blankenburg/​Thale und dem ebenfalls noch ungeschlagenen SV Stahlbau Dessau. Nach schönem Pass von Ralf Weiner schoss Andreas Fischer die Harzer in Führung. Stahlbau Dessau kam durch eine umstrittenen Schiedsrichterentscheidung durch den als besten Spieler ausgezeichneten Jörg Rechberg noch zum Ausgleichstreffer, blieb damit aber hinter der Spielgemeinschaft.

Diese gab sich im letzten Spiel gegen die SG Biendorf/​Trinum/​Cörmigk aber keine Blöße, durch Tore von Keeper Thomas Große, Mehnert (2), Fischer und Seidel wurde die Partie mit 5:​0 gewonnen und der Landestitel perfekt gemacht.

Auch Germania Wernigerode gewann seine letzten beiden Turnierspiele, nach einem 2:​1 gegen die SG Neuborna/​Gröna wurde im direkten Duell um den Bronzeplatz die SG Baalberge/​Bebitz mit 3:​1 bezwungen.

Als bester Torschütze wurde Uwe Cisewski von der SG Biendorf/​Trinum/​Cörmigk geehrt, mit sechs Treffern hatte er einen mehr auf dem Konto als der Blankenburger Uwe Mehnert. Zum besten Torwart des Turniers wurde der Thalenser Thomas Große gewählt.

SG Blankenburg/​Thale: Große (1 Tor) - Meinecke (1), Mehnert (5), Weiner (2), Krohn, Seidel (1), Janicki (2), Wiermann (1), Platz (1), Fischer (3), Heinold (1);

Germania Wernigerode: Kohlmann - Fischer (3), Lickefett, Strutz, Strathausen (1), Weller (1), Brendel, Bilsing (4), Heise, Kunze; Trainer: Udo Wulfert; Betreuer: Harald Wiegel.

Quelle: Volksstimme Wernigerode
Autor: Ingolf Geßler

Das Meisterteam der SG Blankenburg/​Thale: (hinten von links) Manfred Krohn, Thomas Platz, Ralf Weiner, Uwe Mehnert, Thomas Große, Volker Heinold, Heiner Wiermann, (vorn von links) Andreas Fischer, Ralf Seidel, Fan und René Janicki. Auf dem Bild fehlt: Steffen Meinecke.
Foto: Frank Krella

Mannschaftsfto.jpg

Redakteur




14. November 2015, 12:06

ES WIRD SCHON FLEIßIG GEARBEITET! WER ZEIT FÜR STAHL UND UNSEREN GELIEBTEN SPORTPARK HAT, KOMMT EINFACH RUNTER!



Der Arbeitseinsatz im Sportpark dauert an, alle Helfer sind willkommen und wir sind für jede Hilfe dankbar! Mindestens bis 15 Uhr, vielleicht auch etwas länger.​.​.

Wir sehen uns!

  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

Bilder vom Arbeitseinsatz.PNG

Redakteur



<< Zurück Seite 2 von 8


STAHL wünscht folgenden Mitgliedern der Abteilung alles Gute zum Geburtstag:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Twitter Timeline

Keine Tweets zum Anzeigen.

 

 

 

 

 

 


 

Kontakt für den Inhalt, welcher diese Homepage betrifft, bitte an:


 

o_hille@t-online.de

 


 

Andere Anliegen, die die Abteilung Fußball betreffen, bitte immer an:


 

fussballstahlthale@gmail.com